Kreisklasse 1 Nbg.-Frankenhöhe 2013/14 (Stand 24.11.2013)

Spielbericht

14. Spieltag - Sonntag, 24.11.2013 - 14:30

TSV Schopfloch - TSV Merkendorf 1:0 (0:0)

TSV Schopfloch: Rainer Maag, Benedikt Teichmann, Matthias Weber, Ralf Göttfert, Michael Schrenk, Christoph Ruck, Maximilian Dorsch, Fabian Fleischmann, Jan Neumeyer, Johannes Kohr, Michael Heinlein

Eingewechselt: Kim Schinko, Andreas Heiß, Maximilian Treu

TSV Merkendorf: Reinhard Strobel, Carlos Pfeiffer, Harald Brunner, Heiko Wittig, Alexander Link, Christoph Engelhard, Marco Rammler, Stefan Ludwig, Christian Rammler, Patrick Engelhardt, Manuel Brecht

Eingewechselt: Matthias Linsenbühler, Martin Hartnagel, Benjamin Diedrich, Fabian Danner

Tore: 1:0 Fabian Fleischmann (Foulelfmeter, 80.)

Gelbe Karte: Maximilian Dorsch (4.), Fabian Fleischmann (2.) / Patrick Engelhardt

Die spielstarken Gäste aus Merkendorf nahmen von Beginn an das Heft in die Hand und waren in der ersten Hälfte klar überlegen. Torchancen allerdings blieben absolute Mangelware, denn die Gäste agierten im Spiel nach vorne zwar gefällig, aber häufig viel zu umständlich. Außerdem machte Schopfloch mit großartiger Lauf- und Kampfbereitschaft die Räume äußerst eng und konnte so gegen die starke Merkendorfer Offensivabteilung aus dem eigenen Strafraum heraus halten.

Auch nach dem Seitenwechsel blieben die Gäste optisch überlegen, doch verloren sie nach und nach ihre spielerische Linie und wurden nur noch nach Standardsituationen gefährlich. Die Heimelf dagegen verteidigte weiterhin konsequent und so war das aus einem berechtigten Foulelfmeter resultierende 1:0 zehn Minuten vor dem Ende letztlich auch absolut verdient. In Gefahr geriet der Sieg nur noch einmal kurz vor Schluss, als der neben Spielertrainer Michael Schrenk überragende Ralf Göttfert nach einem Freistoß auf der Linie klärte.