A-Klasse 5 Mittelfranken Nbg.-Frankenhöhe 2011/12 (Stand 29.04.2012)

Spielbericht

20. Spieltag - Sonntag, 29.04.2012 - 15:00

TSV Schopfloch - TSV Mönchsroth 3:0 (2:0)

TSV Schopfloch: Rainer Maag, Nicolas Treu, Thomas Dürsch, Matthias Weber, Jan Neumeyer, Maximilian Dorsch, Tobias Ritter, Nikolaj Markowitsch, Manuel Reuter, Michael Heinlein, Michael Bayer

Eingewechselt: Steffen Ritter, Ralf Göttfert, Michael Weik

TSV Mönchsroth: Romeo Ewersbach, Beier, Dennis Schwab, Bernd Heidecker, Maric Zeljko, Manfred Böckler, Kurt Sercan, Rhetchana, Tobias Sauter, Timo Dollinger, Andreas Freier

Eingewechselt: Anton Beifuss, Dominik Busch, Kaiser

Tore: 1:0 Matthias Weber (2. / Maximilian Dorsch); 2:0 Michael Heinlein (2.); 3:0 Michael Heinlein (84. / Michael Weik)

Gelbe Karte: Thomas Dürsch (2.) (61., Foul) / -

Schopfloch nahm von Anfang an das Heft in die Hand und ging bereits nach zwei Minuten durch einen sehenswerten Kopfball von Matthias Weber in Führung. Nach einer Viertelstunde hatte Nikolaj Markowitsch das 2:0 auf dem Fuss, sein Schuss wurde jedoch auf der Linie geklärt. Auch im weiteren Spielverlauf war der heimische TSV die bessere Mannschaft ohne spielerisch zu glänzen. Die Gäste hatten im gesamten Spiel eigentlich nur eine einzige Torchance, die war zwar hochkarätig, aber Bernd Heidecker vergab aus kürzester Entfernung per Kopf (34.).

Im zweiten Spielabschnitt konnte Mönchsroth das Spiel zunächst offener gestalten, ohne dabei aber wirkliche Torgefahr auszustrahlen. Ab der 60. Minute war dann Schopfloch wieder tonangebend und hatte einige gute Möglichkeiten. Endgültig entschieden wurde die Partie nach einem Doppelschlag von Michael Heinlein zwischen der 79. und 84. Minute. Schopfloch gewann das Spiel hochverdient gegen die insgesamt harmlosen Gäste.