A-Klasse 5 Mittelfranken Nbg.-Frankenhöhe 2010/11 (Stand 21.11.2010)

Spielbericht

17. Spieltag - Sonntag, 21.11.2010 - 14:30

TSV Schopfloch - SV Großohrenbronn 2:1 (0:1)

TSV Schopfloch: Markus Reuter, Marc Leprich, Matthias Weber, Thomas Dürsch, Johannes Kohr, Michael Bayer, Christoph Ruck, Benedikt Teichmann, Maximilian Dorsch, Michael Kastner, Manuel Reuter

Eingewechselt: Michael Heinlein, Ralf Göttfert, Tobias Ritter

SV Großohrenbronn: Dominik Beyer, Christian Herrmann, Wilfried Huber, Kim Douszewski, Andreas Stretz, Thomas Leyh, Axel Geissler, Georg Gögelein, Jens Sorg, Sascha Engelhardt, Manuel Rister

Eingewechselt: Alexander Hertlein, Jürgen Christ, Stefan Latteier

Tore: 0:1 Axel Geissler (42.); 1:1 Michael Bayer (46. / Ralf Göttfert); 2:1 Michael Heinlein (72. / Michael Kastner)

Gelbe Karte: Michael Heinlein (6.) (78., Foul) / Wilfried Huber (2.) (75., Foul), Thomas Leyh (90., Foul)

Gelb/Rote Karte: - / Wilfried Huber (84., wiederholtes Foulspiel)

In der ersten Hälfte sahen die Zuschauer ein niveauarmes Spiel ohne Höhepunkte. Kurz vor der Pause erzielten die Gäste nach einem Freistoß die etwas überraschende Führung. Glück hatte Schopfloch eine Minute später, als Jens Sorg das Kunststück fertig brachte, den Ball aus sechs Metern neben das leere Tor zu setzen. Direkt nach Wiederanpfiff war es Michael Bayer vorbehalten, per Kopf den Ausgleich zu erzielen. Der TSV entwickelte nun mehr Druck nach vorne und erspielte sich einige gute Möglichkeiten, ohne dabei spielerisch zu überzeugen. Eine davon nutzte Michael Heinlein, nachdem Gästekeeper Beyer einen Schuss von Michael Kastner nicht festhalten konnte. In den letzten fünf Minuten hatte Schopfloch noch drei hundertprozentige Chancen gegen die konditionell stark abbauenden Gäste, die jedoch allesamt vergeben wurden.