Kreisklasse 1 2009/10 (Stand 05.11.2009)

Spielbericht

8. Spieltag - Donnerstag, 05.11.2009 - 19:00

SG Dorfkemmathen - TSV Schopfloch 4:1 (1:1)

TSV Schopfloch: 1 Julien Frey - 6 Fabian Siegl, 14 Kai Köppelreiter (45. 3 Richard Trippel), 13 Christoph Ruck, 4 Steffen Ritter - 5 Mathias Arold, 11 Tobias Ritter, 8 Nicolai Kober - 10 Nikolaj Markowitsch, 7 Jan Hammel - 9 Manuel Reuter

Tore: 0:1 Manuel Reuter (11. / Nikolaj Markowitsch); 1:1 (33.); 2:1 (50.); 3:1 (65.); 4:1 (75.)

Schiedsrichter: Valerie Hubert

Gelbe Karte: - / Nicolai Kober (2.)

Die erste Chanche hatte der TSV durch Matthias Arold ,doch der Torwart konnte zur Eck klären,in der 11 Minute nach einen schnellen

Konter von Nikolaj Markowitsch der auf Manuel Reuter spielte und der lies seinen Gegenspieler stehen und schoß zum 1:0 für den TSV ein.

In der 16 und 18 Minute eine Doppelchanche für Dorfkemathen doch diese wurden knapp vergeben,der Gastgeber kommt immer besser

in das Spiel und hat in der 22 Minute die grosse Chanche zum Ausgleich,in der 32 Minute wieder ein schnell vorgetragener Konter des TSV

als der Keeper des TSV schnell abschlug und Manuel Reuter im Strafraum des Gegners abzog doch er verzieht knapp.In der 35 Minute dann

der völlig verdiente Ausgleich,als man einen Freistoß aus 25 Metern unhaltbar in das Gehäuse setzte.Nach guten beginn des TSV und der

Führung,lies man den Gegner in das Spiel kommen und wollte sich darauf ausruhen,deshalb ging man auch völlig verdient mit den 1:1 in

die Halbzeitpause.Nach der Halbzeit bekam man bereits in der 50 Minute das 2:1 als nach einen Einwurf und einen Paß in die mitte der

Stürmer ungehindert einschiessen durfte,in der 54 Minute hatte Manuel Reuter die Chanche zum Ausgleich,doch diese wurde vergeben.

in der 65 Minute macht der Gegner das 3:1 weil der TSV einfach zu passiv ist und in der 75 Minute das 4:1 als Christoph Ruck den Ball

unterschätzte und der Stürmer keine Mühe hatte zu vollenden.So ging auch dieses Spiel völlig verdient mit 4:1 verloren,da anscheinend

einige noch nicht gemerkt haben um was es geht,nämlich um puren Abstiegskampf,da war kein Zweikampfverhalten,kein Zusammenhalt,

einfach nichts vorhanden,die einzigen wo noch etwas willen zeigten waren Fabian Siegl,Manuel Reuter und Steffen Ritter,so wird man

auf jeden Fall wieder in die Kreisgruppe absteigen.