A-Klasse 04 Mittelfranken Nürnberg-Frankenhöhe 2009/10 (Stand 09.05.2010)

Spielbericht

27. Spieltag - Sonntag, 09.05.2010 - 15:00

TSV Schopfloch - SV Mosbach II 3:2 (1:1)

TSV Schopfloch: Cedric Grimm - Christopher Teichmann, Michael Bayer, Marc Leprich, Steffen Markowitsch - Maximilian Dorsch, Michael Kastner (35. Michael Weik), Thomas Dürsch - Benedikt Teichmann - Björn Leprich (71. Markus Hofmann), Michael Heinlein (71. Jochen Oberhäuser)

SV Mosbach II: Bernd Hörner, Michael Präger (57. Stefan Böckler), Marco Liebing, Andreas Schneider, Jürgen Kern (62. Tobias Böckler), Stefan Reu, Patrick Zwirner (76. Stefan Arold), Michael Groß, Jochen Weik, Michael Zwirner, Karl-Heinz Scherer

Tore: 1:0 Björn Leprich (12. / Maximilian Dorsch); 1:1 Michael Zwirner (3.); 1:2 Michael Groß (83.); 2:2 Christopher Teichmann (84.); 3:2 Christopher Teichmann (88.)

Gelbe Karte: Marc Leprich (2.) (83., Foul) / Michael Zwirner (2.) (76., Foul)

Schopfloch fand besser ins Spiel und ging bereits nach 12 Minuten durch einen Kopfball von Björn Leprich in Führung, der den Ball nach einem gefühlvollen Freistoß von Maximilian Dorsch nur noch einnicken musste. Doch bereits im Gegenzug erzielten die Gäste durch Michael Zwirner den Ausgleich. Schopfloch diktierte zwar weitestgehend das Spielgeschehen, konnte sich jedoch kaum Torchancen herausspielen.

Nach der Pause erspielte sich Schopfloch dann auch mehrerere Möglichkeiten. Doch weder Michael Heinlein mit einem Heber (56.), noch Dorsch der von Markus Hofmann mustergültig in Szene gesetzt wurde, konnte die erneute Führung erzielen. Acht Minuten vor dem Ende die bis dahin beste Gelegenheit für Schopfloch, Benedikt Teichmann schnappte sich an der Mittellinie den Ball und ließ bei seinem Solo die Gegenspieler reihenweise wie Slalomstangen aussehen. Torhüter Hörner hätte hier keine Chance gehabt, der Ball strich jedoch um Zentimeter vorbei. Praktisch im Gegenzug dann die überraschende Führung für die Gäste. Nach einem Foul von Marc Leprich erzielte Michael Groß mit einem sehenswerten Freistoß das 1:2. Doch Schopfloch steckte nicht auf und Christopher Teichmann erzielte im Gegenzug den Ausgleich. Zwei Minuten vor dem Ende war es dann erneut Chr. Teichmann, der mit einer Energieleistung das 3:2 erzielte und so den verdienten Sieg für den TSV sicherstellte.


Generiert mit Professional League