Kreisgruppe 6 2008/09 (Stand 05.05.2009)

Spielbericht

12. Spieltag - Dienstag, 05.05.2009 - 18:00

TSV Schopfloch - JFG Altmühltal 05 1:1 (0:0)

TSV Schopfloch: 1 Dominik Ganzer - 5 Maximilian Aman, 4 Christian Richter, 3 Jonas Schmid, 2 Alexander Heiss - 8 Sebastian Durst - 7 Nico Köhler - 9 Stefan Ganzer, 11 Florian Beck (20. 15 Maximilian Weybrecht), 6 Jochen Heiss, 10 Sven Soldner

Tore: 0:1 (38.); 1:1 Florian Beck (57. / Nico Köhler)

Schiedsrichter: Rainer Reu (Schnelldorf)

In einen guten Spietzenspiel merkte man sofort das da zwei spielstarke Mannschaften auf dem

Platz waren,so konnte der Gast aus Altmühltal in der ersten Viertelstunde das Spiel bestimmen

,wobei Nico Köhler in der 2 Minute nach einen herrlichen Paß von Stefan Ganzer die grösste

Chanche hatte,als er alleine vor dem Torwart auftauchte,doch er scheiterte an den Torhüter.

In der 5 Minute hatte der Gast mit einen Schuß aus 12 Metern einegute Möglichkeit ,doch

der Torhüter Dominik Ganzer konnte mit einer guten Parade diesen Schuß entschärfen,auch

in der 16 Minute verfehlte ein Schuß aus 16 Metern nur knapp das Tor.Danach kam der TSV

besser in das Spiel und konnte vorallem im Mittelfeld spielerisch sehr gut mithalten.Kurz vor der

Halbzeit hatte man dann die grösste Möglichkeit in Führung zu gehen als Stefan Ganzer einen

Freistoß in den Strafraum schlug und Sven Soldner aus 7 Metern nur den Pfosten traf,so blieb es

zur Halbzeit beim 0:0.Nach der Pause drückte Altmühltal wieder auf das Tor vom TSV und konnte

dann auch in der 38 Minute nach einen Freistoß aus 18 Metern das 0:1 erzielen,wo Dominik Ganzer

den Ball zwar noch unter der Latte abklatschen konnte,jedoch fiel er dann hinter ihm in das Tor,danach

versuchte der TSV sofort den Ausgleich zu erzielen und erspielte sich immer wieder Chanchen die aber

durch unkonzentriertheiten meist verpufften.Man musste aber immer wieder auf die Konter des Gastes

aufpassen,die immer sehr Gefährlich waren.Dann aber doch noch der verdiente Ausgleich in der 57

Minute als der Gast auf der rechten Seite den Ball verlor und Stefan Ganzer sofort in die mitte an den 16

Meterraum passte,wo Nico Köhler den Ball zurück auf Florian Beck passte und dieser konnte aus 15

Metern die Kugel unter die Latte schiessen,so konnte der TSV den Tabellenführer die ersten Punkte in

dieser Saison abnehmen,somit konnte man sich auf den 2 Tabellenplatz festsetzen