Kreisklasse 2 2008/09 (Stand 09.05.2009)

Spielbericht

17. Spieltag - Samstag, 09.05.2009 - 18:00

TSV Schopfloch - SG Burg/Dentlein/Großohrenbronn 1:1 (1:0)

TSV Schopfloch: 1 Maik Soldner - 3 Tobias Grillenberger (36. 15 Nico Köhler), 11 Samuel Holle, 2 Niko Schmidt - 12 Dominik Bernhardt, 8 Andreas Heiß, 7 Friedrich Grimm - 9 Paul Hammel, 6 Jean-Claude Körner, 10 Philipp Vogel - 13 Niklas Waha

Tore: 1:0 Niklas Waha (25. / Jean-Claude Körner); 1:1 (44.)

Schiedsrichter: Geoffrey Dickx

Der TSV kam in der 1.Halbzeit vom Anfang an gut in das Spiel und konnte vorallem Spielerisch

überzeugen,so konnte man sich auch gute Chanchen erspielen,dabei scheiterte Niklas Waha

an den Torwart und gute Schüsse von Andreas Heiß oder Paul Hammel verfehlten ihr Ziel nur

knapp.In der 25 Spielminute dann die völlig verdiente Führung als Jean-Claude Körner im Mittelfeld

den Ball nach vorne treiben konnte und mit einen Tödlichen Pass konnte er Niklas Waha frei

spielen,dieser machte mit links einen beherzten Schuß in das lange Eck zum 1:0.Kurz vor der Pause

scheiterte Andreas Heiß mit einen Schuss aus 16 Metern nur an den Pfosten,so blieb es zur Halbzeit

bei der knappen 1:0 Führung.Nach der Pause nahm man das Spiel dann zu locker und übertrieb das

Spiel meist mit Einzelaktionen,durch viele Ballverluste im Mittelfeld machte man dann den Gegner stark.

So war es folge richtig das man wieder mal nach einen Ballverlust im Mittelfeld den Ausgleich kassierte,als

nach einen Konter der abpraller von 18 Metern Unhaltbar in das Tor ging,man hatte sogar Glück das

man nicht in Rückstand geriet als Burk aus 6 Metern nur den Pfosten traf.In den letzen 12 Minuten

versuchte man dann wieder an die leistungen der 1.Halbzeit an zu knüpfen und erspiele sich dabei

gute Chanchen die aber meist vergeben wurde,die grösste Chanche hatte dabei Niklas Waha als

er in der Nachspielzeit nur den Pfosten traf.Auf Grund der Kämpferischen leistung der Gäste war am

Ende das Unentschieden gerecht.