Kreisklasse 2 2008/09 (Stand 21.03.2009)

Spielbericht

13. Spieltag - Samstag, 21.03.2009 - 14:15

SG Petersaurach/Großhaslach - TSV Schopfloch 7:1 (4:0)

TSV Schopfloch: 1 Maik Soldner - 4 Sascha Meichsner (15. 15 Nico Köhler, 49. 14 Johnathan Teichmann), 2 Niko Schmidt - 12 Dominik Bernhardt, 5 Maximilian Treu, 8 Andreas Heiß, 7 Friedrich Grimm - 9 Paul Hammel, 6 Jean-Claude Körner, 10 Philipp Vogel - 13 Niklas Waha

Tore: 1:0 (2.); 2:0 (24.); 3:0 (26.); 4:0 (30.); 5:0 (46.); 6:0 (51.); 6:1 Paul Hammel (59.); 7:1 (62.)

Schiedsrichter: Brandon Gonzales

In der ersten Halbzeit war es ein einseitiges Spiel,wo der Gastgeber von Petersaurach von anfang an zeigte

das man das Spiel gewinnen will,so gingen sie bereits in der 2 Minute mit einer Verunglückten Flanke die sich

unhaltbar in das hintere Eck senkte mit 1:0 in Führung.Der TSV konnte keine Entlastung im Mittelfeld für die

Abwehr schaffen weil man einfach zu tief stand,so musste man auch völlig zurecht bis zur Halbzeit einen 4:0

Halbzeitstand hinehmen,da man im Mittelfeld und Abwehr einfach zu viele Fehler machte.Nach der Halbzeit

kam der TSV etwas entschlossener aus der Kabiene und konnte den Gastgeber in ihren Strafraum zurück drängen

und erspielte sich auch einige Chanchen,wo man aber im Abschluss zu unkonzentriert war.In der 46 Minute musste

man dann wieder einen Rückschlag hinnehmen als Petersaurach das 5:0 erzielte und nur 5 Minuten später sogar

auf 6:0 erhöhen konnte.danach war es ein offener Schlagabtausch wobei Petersaurach die gefährlichere Mannschaft

war.Nach einenen Befreiungsschlag aus der Abwehr konnte Paul Hammel in der 59 Minute mit etwas Glück an zwei

Mann vorbei gehen und hatte nur noch den Torwart vor sich,mit einen klugen Heber konnte er das 6:1 erzielen.Doch

bereits in der 62 Minute konnte der Gastgeber noch das 7:1 erzielen,am Schluss lies beim TSV die kräfte nach und

konnte froh sein das man nicht höher verloren hat.Da dies durch die Wetterverhältnisse der letzten Wochen das erste

Spiel im Jahr 2009 für den TSV war konnte man einfach noch nicht so Kämpferisch und Spielerisch wie in der Vorrunde

mithalten und muss in den nächsten Wochen wieder versuchen an die Form der Vorrunde hinzukommen.