Kreisklasse 2 2008/09 (Stand 20.09.2008)

Spielbericht

2. Spieltag - Samstag, 20.09.2008 - 14:15

TSV Schopfloch - SG Petersaurach/Großhaslach 0:2 (0:1)

TSV Schopfloch: 1 Maik Soldner - 11 Samuel Holle, 4 Sascha Meichsner, 2 Niko Schmidt (44. 14 Johnathan Teichmann) - 8 Andreas Heiß, 7 Friedrich Grimm - 9 Paul Hammel, 6 Jean-Claude Körner, 15 Nico Köhler, 10 Philipp Vogel - 13 Niklas Waha

Tore: 0:1 (24.); 0:2 (40.)

Schiedsrichter: Sven Breitwieser (Wörnitz)

Gelbe Karte: Friedrich Grimm (25.), Jean-Claude Körner (69.) / -

Rote Karte: Friedrich Grimm (68., Schiedsrichter beleidigung) / -

Strafminuten: 5:0

5-Minuten-Strafe: Jean-Claude Körner (70.) / -

Vergebener Elfmeter: - / (Foulelfmeter, 19., Petersaurach Verschießt)

Im Heimspiel gegen Petersaurach musste man eine 0:2 Niederlage hinehmen,da diese Mannschaft spielerisch

sehr stark war aber vorallem im Abwehrverhalten sicher stand.So hatte Petersaurach in der 10 und 13 Minute

die Möglichkeit in Führung zu gehen aber sie trafen nur den Pfosten und die Latte.In der 17 Minute hatte der TSV

die einzige Möglichkeit in der ersten Halbzeit als Niklas Waha nach Flanke von Paul Hammel nur an den Pfosten köpfte.

In der 19 Minute bekam der Gast einen Faulelfmeter zugesprochen der etwas zweifelhaft war,da das Faul vor dem

Strafraum begangen wurde,diesen schossen sie dann an die Querlatte.In der 24 Minute fiel dann doch die 1:0 Führung

für Petersaurach als man von rechts ungehindert Flanken konnte und in der mitte aus 6 Metern ein Spieler freihstehend

einköpfen konnte,das dann auch der Halbzeitstand war.Nach der Halbzeit versuchte man dann etwas Spielerisch

mit zu halten ohne jedoch zwingende Chanchen zu erspielen,da immer der letzte Paß zum Mitspieler fehlte.So musste man

in der 40 Minute nach einen Konter das 2:0 hinehmen.Doch der TSV gab trotzdem nicht auf und versuchte weiter auf das Tor

von Petersaurach zu Spielen,leider wurde man dafür nicht belohnt,wiel man sich in den letzten 3 Minuten durch undiszipliniertheit

einiger Spieler ins hintertreffen brachte,so bekam Friedrich Grimm in der 68 Minute nach einen Faul und Schiedsrichter beleidigung

in der 68 Minute die Rote Karte und Jean Claude Körner musste in der Schlußminute mit 5 Minuten vom Platz.