Kreisklasse 1 2008/09 (Stand 10.06.2009)

Spielbericht

20. Spieltag - Mittwoch, 10.06.2009 - 19:00

TSV Schopfloch - SG Rauenzell/Neuses 1:5 (1:3)

TSV Schopfloch: 1 Cedric Grimm - 14 Kurt Hähnlein, 5 Christoph Ruck - 20 Mathias Arold, 15 Carsten Körner - 18 Tobias Ritter, 8 Benedikt Teichmann, 13 Maximilian Dorsch, 7 Jan Hammel (46. 2 Nicolai Kober) - 11 Manuel Reuter - 16 Patrick Hofmann (71. 12 Julian Kränzlein)

Tore: 0:1 (5.); 0:2 (15.); 1:2 Maximilian Dorsch (22. / Patrick Hofmann); 1:3 (30.); 1:4 (61.); 1:5 (90.)

Schiedsrichter: Andreas Kolb

Gelbe Karte: Maximilian Dorsch (6.) (87., Faulspiel) / -

Nach einen guten Spiel am letzten Samstag gegen den Tabellenführer aus Dorfkemathen,konnte man gegen

den heutigen Gegner SG Rauenzell in keinsterweise anknüpfen,da der Gast in allen Mannschaftsteilen die

bessere Mannschaft war.So war es auch verdient das der Gast bereits nach 15 Minuten nach schön heraus

gespielten Toren mit 2:0 führte,da der TSV sie auch nicht dabei störte und immer bestaunte was der Gast für

ein Kombinationsspiel aufzog,In der 22 Minute kam dann doch etwas Hoffnung auf als nach einen Eckball von

Patrick Hofmann nach einen Abprallder der Abwehr,Maximilian Dorsch aus 10 Metern den Anschlusstreffer

erzielte.Danach konnte man bis zur 30 Minute auch etwas Druck auf den Gegner aufbauen und hätte vieleicht

mit ein wenig Glück den Ausgleich erzielen können,der aber auch nicht verdient gewesen wäre,so konnte der

Gast in der 30 Minute auch das 3:1 erzielen und der TSV ergab sich seinen Schicksal so blieb es bis zur Halbzeit

bei der 3:1 Führung des Gastes.Nach der Pause wurde das Spiel immer schwächer da die Mannschaft des TSV

in allen Manschaftsteilen versagte und somit konnte der Gast sich einige gute Chanchen herausspielen,sie schaften

aber nur noch in der 61 und 90 Minute den völlig verdienten Auswärtssieg.Der Trainer Steffen Markowitsch muss

sich da fragen wie eine Manschaft so unter ihren Leistungen spielen kann,den bis auf den Torhüter war die

Mannschaft ein total ausfall.