D-Jugend Kreisklasse 3 2006/07 (Stand 13.04.2007)

Spielbericht

15. Spieltag - Freitag, 13.04.2007 - 18:00

TSV Petersaurach - TSV Schopfloch 2:0 (0:0)

TSV Schopfloch: 13 Friedrich Grimm (1) - 3 Dominik Bernhardt (1,5), 2 Thorsten Schneider (1,5) - 1 Jeam-Claude Körner (1,5), 14 Tobias Grillenberger (1,5) (45. 15 Niko Schmidt (1,5)) - 9 Maximilian Treu (1,5) (23. 4 Sascha Meichsner (1,5)), 7 Philipp Vogel (1,5), 10 Maik Soldner (1) - 8 Niklas Waha (1,5), 6 Paul Hammel (1,5) - 5 Andreas Heiß (1)

Tore: 1:0 (40.); 2:0 (55.)

Die D-Jugend bot eine Kämpferisch und auch Spielerisch überzeugende Leistung bei einen mit Aufstiegs Favoriten

aus Petersaurach und musste sich erst am Ende der Partie geschlagen geben.In den ersten Halbzeit konnte man

den Druck des Gastgebers mit einer sehr guten Abwehrarbeit stand halten und hatte seiner seits auch Gelegendheit

durch gut angelegte konter in Führung zu gehen,doch Paul Hammel konnte den Ball freihstehend vor den Torwart nicht

unterbringen und auch Jean-Claude Körner und Niklas Waha hatten noch Möglichkeiten,so das man in die Halbzeit mit

einen 0:0 ging.In der zweiten Halbzeit versuchte Petersaurach alles um In Führung zu gehen aber durch das agresive

Spiel des TSV Schopfloch kamen sie nicht Gefährlich vor das Tor des TSV.in der 39 Minute dann die beste Chanche für

den TSV als sich Philipp Vogel auf der rechten Seite durchsetzte und von der Grundlinie den Ball rein Passte wo Jean-

Claude Körner freihstehend aus 8 Meter leider den Ball nicht traf um so ägerlicher war es das man im Gegenzug das

1:0 hinnehmen musste wo die Abwehr einmal etwas unorganisiert war und von der rechten Seite geflankt wurde

und der grösste Spieler auf den Platz des TSV Petersaurach freihstehend aus 11 Metern einköpfen konnte.Der

TSV Schopfloch gab nicht auf und versuchte den Ausgleich zu machen das gelang aber nicht mehr,so musste man

dann in der 55 Minute noch das 2:0 durch einen Freistoss hinehmen.Aus der Gesamt guten Mannschaftsleistung hat

sich noch Maik Soldner der den stärksten Mann von Petersaurach voll im Griff hatte und Friedrich Grimm der sein

zweites Spiel im Tor machte und da mit sicheren Stellungsspiel die best Noten Verdient.Auf dieses Spiel kann

man aufbauen um in den nächsten Spielen vieleicht auch mal zu Punkten.