Spieltag Kreisklasse West 2005/06

Übersicht Aktueller Spieltag Ergebnisse Matrix Tabellen Statistik
1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  29 

11. Spieltag

Acht Tore beim Bechhofener Sieg gegen Spfr. DKB - Die starken Aufsteiger aus Schopfloch und Mosbach punktgleich auf Rang 3 - Sinbronn wartet weiter auf ersten Dreier
Sonntag, 9.10.2005  
TSV Schopfloch - SV Rauenzell 4 : 2 ( 3 : 0 ) Details
SC Aufkirchen - SV Weinberg 2 : 0 ( 1 : 0 ) Details
SV Sinbronn - SSV Aurach 1 : 1 ( 0 : 0 ) Details
SV Insingen - SV Wieseth 1 : 3 ( 0 : 1 ) Details
TSV Bechhofen - Sportfreunde Dinkelsbühl 5 : 3 ( 3 : 0 ) Details
TSV 2000 Rothenburg II - TSV Schnelldorf II 3 : 1 ( 2 : 1 ) Details
TSV Mönchsroth - FC/DJK Burgoberbach 0 : 0    
FV Fortuna Neuses - SV Mosbach 0 : 0    

Tabelle nach dem 11. Spieltag

Pl.   VereinSpiele    S U NTordiff.Torverhältnis Pkt.         Heim        Auswärts
1. (1.) TSV Bechhofen11803 1835:1724  22:8  15  13:9  9
2. (4.) TSV 2000 Rothenburg II11713 1131:2022  17:9  13  14:11  9
3. (3.) SV Mosbach11632 1024:1421  13:7  10  11:7  11
4. (2.) SV Insingen12705 836:2821  19:17  12  17:11  9
5. (6.) TSV Schopfloch11632 725:1821  13:11  10  12:7  11
6. (7.) SC Aufkirchen11614 623:1719  10:9  9  13:8  10
7. (9.) SV Wieseth11533 825:1718  12:6  9  13:11  9
8. (5.) TSV Schnelldorf II10604 525:2018  12:7  9  13:13  9
9. (8.) Sportfreunde Dinkelsbühl11434 632:2615  18:4  13  14:22  2
10. (11.) FV Fortuna Neuses12426 -1417:3114  7:20  4  10:11  10
11. (10.) SV Weinberg11344 017:1713  4:5  5  13:12  8
12. (12.) SV Rauenzell11407 -1219:3112  11:11  6  8:20  6
13. (13.) TSV Mönchsroth10244 -613:1910  8:12  6  5:7  4
14. (14.) SSV Aurach11245 -1716:3310  9:17  4  7:16  6
15. (15.) FC/DJK Burgoberbach11065 -1412:266  6:14  2  6:12  4
16. (16.) SV Sinbronn11029 -1612:282  9:15  2  3:13  0

Nächste Spiele

Freitag, 26.8.2005  
SSV Aurach - FV Fortuna Neuses 0 : 2 ( 0 : 1 )   
Samstag, 15.10.2005  
FC/DJK Burgoberbach - TSV 2000 Rothenburg II 1 : 5 ( 0 : 1 )   
Sonntag, 16.10.2005  
SV Mosbach - TSV Mönchsroth 6 : 2 ( 3 : 1 )   
SV Rauenzell - SV Insingen 1 : 4 ( 1 : 1 )   
SV Wieseth - SV Sinbronn 1 : 6 ( 0 : 2 )   
SV Weinberg - TSV Schopfloch 2 : 4 ( 2 : 0 )   
Sportfreunde Dinkelsbühl - SC Aufkirchen 3 : 2 ( 0 : 0 )   
TSV Schnelldorf II - TSV Bechhofen 6 : 3 ( 2 : 2 )   
Seitenanfang

Spiel-Statistiken

TSV Schopfloch - SV Rauenzell

4 : 2  ( 3 : 0 ) 

TSV Schopfloch: Rainer Brunner - Christian Bayer, Michael Bayer, Markus Heidecker - Thomas Dürsch, Ralf Göttfert (ab 73. Matthias Weber), Johannes Kohr (ab 78. Michael Kastner), Jochen Langohr - Hamdi Milaj, Jan Neumeyer, Frederik Treu (ab 64. Michael Weik)
SV Rauenzell: Joachim Göppel
Tore: 1:0 Ralf Göttfert (21.); 2:0 Hamdi Milaj (24.); 3:0 Thomas Dürsch (37.); 3:1 Markus Eckenweber (58.); 4:1 Frederik Treu (63.); 4:2 Markus Eckenweber
Gelbe Karten: Christian Bayer (2.), Michael Bayer (1.), Johannes Kohr (1.), Jan Neumeyer (3.), Michael Weik (1.) / -
Gelb-Rote Karte: - / Joachim Göppel (90. Minute)
Schopfloch nach zwei Remis in Folge wieder siegreich

Der SV Rauenzell begann forsch und hatte nach zehn Minuten bereits zwei gute Möglichkeiten, die jedoch beide ungenutzt blieben. Schopfloch fand danach besser ins Spiel, es dauerte jedoch bis zur 21. Minute, ehe die erste Torchance zu verzeichnen war, welche gleich die Führung für den TSV bedeutete. Nach Zuspiel von Jan Neumeyer flankte Frederik Treu mustergültig auf den sträflich freistehenden Ralf Göttfert, dieser hatte keine Mühe per Kopf das 1:0 zu erzielen. Die Gäste, die gut begonnen hatten, zeigten sich geschockt. Dies wiederum nutzte der TSV im Stile einer Spitzemannschaft aus, denn nur drei Minuten später vollendete Hamdi Milaj nach einem Traumpass von Johannes Kohr zum 2:0. In der Folgezeit bestimmte der TSV das Spiel, Rauenzell wirkte stark verunsichert. In der 37. Minute lief Frederik Treu alleine auf den Gästetorhüter zu und wollte diesen ausspielen, der Torhüter fing jedoch dann Ball ab konnte diesen jedoch nicht festhalten. Thomas Dürsch drosch den Abpraller in den rechten Winkel zum 3:0. Mit diesem Ergebnis ging es auch in die Kabinen.

In den zweiten 45. Minuten schaltete der TSV angesichts der sicheren Führung einen Gang herunter, ohne jedoch das Heft aus der Hand zu geben. Michael Bayer hatte mit einem Distanzschuss die erste Gelegenheit im zweiten Durchgang, sein Schuß ging jedoch knapp am Tor vorbei (55.). Überraschend dann der Anschlusstreffer für den SV Rauenzell: Nach einem Konter überlistete Markus Eckenweber den TSV-Schlussmann Rainer Brunner, der den rot-gesperrten etatmäßigen Torhüter Rainer Maag mit einer guten Leistung vertrat (58.). Jetzt zeigte sich die Klasse des TSV: Anstatt nervös zu werden, blieben alle Spieler cool und suchten weiter geduldig die Entscheidung. Nur fünf Minuten nach dem Anschlusstreffer war es dann soweit. Nach einem Durcheinander im Strafraum behielt Frederik Treu den Überblick und erzielte aus kurzer Distanz das entscheidende 4:1 (63.). In der Folgezeit wirkte der TSV allerdings in einigen Situationen unkonzentriert, so dass das Spiel etwas an Qualität verlor. Der SV Rauenzell hatte aber nichts mehr entgegenzusetzen, Eckenweber konnte in der 88. Minute lediglich Ergebniskosmetik betreiben. In der Schlussminute musste SV-Akteur Joachim Göppel nach Gelb-Rot vorzeitig vom Platz. Über die Schiedsrichterleistung schreibt FLZ-Berichterstatter Marco Körner treffend: "Schiedsrichter Braun aus Petersaurach leitete wie seit vielen Jahren gewohnt" - dem gibt es nichts mehr hinzuzufügen.

Dem TSV genügte eine gute halbe Stunde, um den Sieg gegen die insgesamt harmlosen Gäste sicherzustellen und etabliert sich weiter in der Spitzengruppe.

SC Aufkirchen - SV Weinberg

2 : 0  ( 1 : 0 ) 

SC Aufkirchen:
SV Weinberg: Manuel Beck
Tore: 1:0 Christoph Egner (22.); 2:0 Jochen Egner (75.)
Gelbe Karten: - / -
Gelb-Rote Karte: - / Manuel Beck (85. Minute)

SV Sinbronn - SSV Aurach

1 : 1  ( 0 : 0 ) 

SV Sinbronn:
SSV Aurach: Sebastian Heller, Sebastian Rank
Tore: 1:0 Andreas Präger (56.); 1:1 Markus Ertl (65.)
Gelbe Karten: - / -
Gelb-Rote Karten: - / Sebastian Heller (72. Minute), Sebastian Rank (77. Minute)
Besonderes Vorkommnis: Stefan Schletterer (SV Sinbronn) verschießt Foulelfmeter (72.)

SV Insingen - SV Wieseth

1 : 3  ( 0 : 1 ) 

Tore: 0:1 Holger Zahn (27.); 0:2 Uwe Hartnagel (63.); 1:2 Jens Thorwarth (70.); 1:3 Bernd Zahn (Foulelfmeter, 73.)

TSV Bechhofen - Sportfreunde Dinkelsbühl

5 : 3  ( 3 : 0 ) 

Tore: 1:0 Udo Folberth (9.); 2:0 Markus Paul (18.); 3:0 Markus Paul (38.); 4:0 Udo Folberth (56.); 4:1 Mario Bohnet (59.); 4:2 Mark Fleps (62.); 5:2 Udo Folberth (Foulelfmeter, 85.); 5:3 Kevin Müller (90.)

TSV 2000 Rothenburg II - TSV Schnelldorf II

3 : 1  ( 2 : 1 ) 

Tore: 0:1 Carsten Zorn (Foulelfmeter, 20.); 1:1 Michael Keß (42.); 2:1 Sinan Dalyanci (44.); 3:1 Jan Schreiner (84.)
Seitenanfang
1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  29 

Dieses Dokument wurde automatisch generiert mit der Ligaverwaltung  Professional League 4.31 Stand: 22.05.2006