Spieltag A Klasse IV 2004/05

Übersicht Aktueller Spieltag Ergebnisse Matrix Tabellen Torschützen Statistik
1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26 

3. Spieltag

Sonntag, 22.8.2004  
TSV Wilburgstetten - TSV Schopfloch 0 : 1 ( 0 : 0 ) Details
TSV Röckingen - VFL Ehingen 4 : 2 ( 1 : 1 ) Details
SV Großohrenbronn - Sportfreunde Dinkelsbühl 4 : 3 ( 2 : 2 ) Details
SV Pfeil Burk - SV Beyerberg 2 : 2 ( 2 : 0 ) Details
FC Königshofen - TUS Feuchtwangen II 3 : 4 ( 2 : 1 ) Details
SV Dentlein - SV Segringen 3 : 2 ( 2 : 1 ) Details
ASV Breitenau - SV Mosbach 0 : 2 ( 0 : 1 ) Details

Tabelle nach dem 3. Spieltag

Pl.   VereinSpiele    S U NTordiff.Torverhältnis Pkt.         Heim        Auswärts
1. (1.) SV Mosbach3300 810:29  2:1  3  8:1  6
2. (4.) TUS Feuchtwangen II3201 513:86  8:2  3  5:6  3
3. (2.) Sportfreunde Dinkelsbühl3201 310:76  3:1  3  7:6  3
4. (5.) SV Großohrenbronn3201 29:76  6:6  3  3:1  3
5. (10.) TSV Schopfloch3201 06:66  2:4  0  4:2  6
6. (3.) ASV Breitenau3201 06:66  3:4  3  3:2  3
7. (6.) SV Pfeil Burk3111 16:54  5:3  4  1:2  0
8. (12.) SV Dentlein3111 -57:124  5:4  4  2:8  0
9. (14.) TSV Röckingen3102 -17:83  5:5  3  2:3  0
10. (7.) SV Segringen3102 -16:73  3:1  3  3:6  0
11. (8.) TSV Wilburgstetten3102 -14:53  3:2  3  1:3  0
12. (9.) FC Königshofen3102 -28:103  4:10  0  4:0  3
13. (11.) SV Beyerberg3021 -44:82  0:4  0  4:4  2
14. (13.) VFL Ehingen3003 -55:100  2:3  0  3:7  0
Seitenanfang

Spiel-Statistiken

TSV Wilburgstetten - TSV Schopfloch

0 : 1  ( 0 : 0 ) 

TSV Wilburgstetten: Gerhard Tierheimer
TSV Schopfloch: Rainer Maag - Michael Bayer, Markus Heidecker - Thomas Dürsch, Stefan Grum, Jochen Langohr, Jochen Oberhäuser - Fabian Fleischmann, Hamdi Milaj (ab 86. Björn Leprich), Jan Neumeyer, Michael Weik (ab 78. Sven Breitinger)
Tor: 0:1 Jan Neumeyer (72.)
Gelbe Karte: - / Fabian Fleischmann (1.)
Gelb-Rote Karte: Gerhard Tierheimer (64. Minute) / -
Nach der Heimniederlage am vergangenen Freitag merkte man Schopfloch diesmal von Beginn den unbedingten Siegeswillen an. Der TSV erspielte sich Chance um Chance, die jedoch teilweise kläglich vergeben wurden. Wilburgstetten konnte sich kaum aus der eigenen Hälfte befreien und hatte in der ersten Halbzeit nicht eine einzige Torchance.

In der zweiten Halbzeit verhinderten die zahlreiche unfaire Attacken der Gastgeber einen Spielfluß. Schopfloch hatte das Spiel jederzeit im Griff, ohne jedoch spielerisch überzeugen zu können. In der 72. Minute war es dann Jan Neumeyer vorbehalten, mit einem sehenswerten Distanzschuß die Entscheidung herbeizuführen. Der Sieg hätte bei konsequenter Chancenverwertung weitaus höher ausfallen müssen.

TSV Röckingen - VFL Ehingen

4 : 2  ( 1 : 1 ) 

TSV Röckingen:
VFL Ehingen: Werner Reif
Tore: 0:1 Marko Rieß (10.); 1:1 Andreas Schwarzländer (15.); 2:1 Andreas Schwarzländer (54.); 3:1 Andreas Schwarzländer (59.); 3:2 Jürgen Blumrich (Foulelfmeter, 90.)
Gelbe Karten: - / -
Gelb-Rote Karte: - / Werner Reif (64. Minute)
In einer schwachen Partie waren die Gastgeber die verdienten Sieger. Im Hesselbergderby nutzte der SV ihre Chancen besser.

SV Großohrenbronn - Sportfreunde Dinkelsbühl

4 : 3  ( 2 : 2 ) 

Tore: 1:0 Stefan Scheuerlein (9.); 1:1 Mario Bohnet (13.); 1:2 Tobias Wittmann (17.); 2:2 Manuel Witschel (20.); 3:2 Manuel Witschel (79.); 4:2 Thomas Hermann (83.); 4:3 Kevin Müller (84.)
In einem guten Spiel entschied die Heimmannschaft aufgrund mehrerer klarer Torchancen da Spiel verdient für sich. Schiedsrichter Anton Hermann aus Rauenzell leitete souverän.

SV Pfeil Burk - SV Beyerberg

2 : 2  ( 2 : 0 ) 

Tore: 1:0 Dominik Hager (27.); 2:0 Michael Beck (36.); 2:1 Marco Wittmann (51.); 2:2 Stefan Bürger (60.)
Burk begann gut und ließ dem Gast keine Chance. Die 2. Halbzeit gehörte Schiedsrichter Müller, Feuchtwangen, der mit mehreren Fehlentscheidungen negativ auffiel. Alles in allem ein gerechtes Unentschieden.

FC Königshofen - TUS Feuchtwangen II

3 : 4  ( 2 : 1 ) 

Tore: 1:0 Thomas Klose (6.); 2:0 Klaus Hahn (16.); 2:1 Tino Heumann (36.); 2:2 Sascha Zein (63.); 2:3 Tino Heumann (70.); 3:3 Michael Wedler (78.); 3:4 Sascha Zein (88.)
Königshofen begann äußerst konzentriert und ging verdient in Führung. Erst nach dem verletzungsbedingten Ausscheiden zweier Leistungsträger beim FC Heide kam die junge Gästeelf besser ins Spiel und erkämpfte sich einen knappen und letztlich glücklichen Sieg.

SV Dentlein - SV Segringen

3 : 2  ( 2 : 1 ) 

Tore: 1:0 SV Segringen (Eigentor, 7.); 1:1 Thomas Welz (40.); 2:1 Thomas Pelzmann (44.); 2:2 Jürgen Moßhammer (56.); 3:2 Harald Christ (82.)
In einem temporeichen Spiel hatten beide Mannschaften ihre Torchancen, wobei sich Dentleins Torhüter Michael Lex gekonnt in Szene setzte und den ersten Sieg in der noch jungen Runde rettete.

ASV Breitenau - SV Mosbach

0 : 2  ( 0 : 1 ) 

Tore: 0:1 Thorsten Hüttner (35.); 0:2 Jürgen Ballbach (88.)
Das Lokalderby endete mit einem verdienten Sieg der Gäste. Mosbach hatte die bessere Spielanlage und war vor allem im läuferischen Bereich überlegen. Breitenau hätte kurz vor Schluß durch Spielertrainer Deniz Ufuk ausgleichen können, doch Daniel Heßler klärte glänzend auf der Linie. Im Gegenzug fiel dann die Entscheidung, als ein Konter mustergültig abgeschlossen wurde.
Seitenanfang
1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26 

Dieses Dokument wurde automatisch generiert mit der Ligaverwaltung  Professional League 4.31 Stand: 18.06.2005